Sonntag, 5. Februar 2017

Lesemonat Januar 2017


Hallo Ihr Lieben!

Und schon ist der erste Monat im neuen Jahr vorüber und es ist Zeit für meinen Lesemonat Januar.



Veranstaltungstechnich war im Januar nichts, daher kommen wir gleich zu meinen gelesenen Büchern. Insgesamt wurden es fünf Stück mit 1.806 Seiten sowie zwei Hörbücher gehört.


Mit einem Klick auf das jeweilige Cover gelangt Ihr zur Verlagsseite.

http://www.droemer-knaur.de/buch/9168525/hamburg-rain-2085-cop https://www.randomhouse.de/Buch/Die-Diamantkrieger-Saga-La-Lobas-Versprechen/Bettina-Belitz/cbt/e483642.rhd http://www.tor-online.de/wesley-chu-die-tode-des-tao/ http://www.fischerverlage.de/buch/perfect_willst_du_die_perfekte_welt/9783841422361 http://www.tor-online.de/charlie-human-apocalypse-now-now/

Mein erstes Buch im Jahr 2017 war "Cop" von Ralf Wolfstädter aus der 2. Staffel der eBook Reihe Hamburg Rain 2085. Nach wie vor bin ich von dem außergewöhnlichen Setting rund um den Moloch von Hamburg begeistert. In dieser Folge geht es um den abgehalfterten Cop David Rosen, der nicht über das Verschwinden seiner Tochter hinweg kommt und dem Alkohol und dem damit verbundenen Abgrund näher ist, als dem Leben. Auch sein aktueller Fall, die Jagd nach dem Ghost, einem Auftragskiller ohne Skrupel, lastet schwer auf ihm. Aber gerade der Ghost (Hamburg Rain 2085 - White Knight von Heike Wahrheit) könnte ihm helfen, seine Tochter zu finden...

Wer mehr über Hamburg Rain 2085 erfahren möchte, kann sich gerne meinen Beitrag anschauen >KLICK<

~~~~~

Eines meiner Lesehighlights im Januar war der zweite Band der "Diamantkrieger-Saga - La Lobas Versprechen" von Bettina Belitz. Denn auch dieser Band hält wieder jede Menge Spannung sowie überraschende Wendungen parat. Aber auch tiefgründige Dialoge und Weisheiten, über die es sich lohnt nachzudenken. Ich finde, "La Lobas Versprechen" ist nicht nur einfach eine Geschichte, sondern man kann für sich einiges herausziehen, um das Leben bewusster wahrzunehmen. Aber ein Wermutstropfen bleibt und zwar "Das Ende". Dieses ist absolut krass, ich habe damit niemals gerechnet und es erschrocken zugeklappt. Wer das Buch schon gelesen hat, wird wissen, was ich meine.

~~~~~

Auch der zweite Band der Alien-Trilogie "Die Tode des Tao" weiß zu überzeugen und besticht durch viel Action, aber auch Humor und jede Menge Gefühle. Durch die abwechselnde Erzählweise in den einzelnen Kapiteln zwischen den Prophus und den Genjix und dem einnehmenden Schreibstil von Wesley Chu, entsteht ein regelrechter Lesesog, der die Seiten nur so fliegen lässt. Wer auf Action, Nervenkitzel und Aliens steht, sollte sich diese Trilogie nicht entgehen lassen!

~~~~~

"Perfect - Willst du die perfekte Welt?" von Cecilia Ahern war mein zweites Lesehighlight und konnte mich überzeugen. Geschickt verbindet die Autorin die Frage nach dem scheinbar "perfekten Menschen" mit unserer heutigen Gesellschaft. Die Geschichte besticht durch starke Charaktere und einem sehr einnehmenden Schreibstil. Ich finde, das Buch regt sehr zum Nachdenken an. Die Story birgt viel Wahrheit, Mut und Stärke, sofern wir dafür bereit sind, für unsere Ziele und nsche zu kämpfen. Denn es lohnt sich!

~~~~~

In den letzten Januar Tagen freute ich mich auf "Apocalypse Now Now - Schatten über Cape Town", von Charlie Human, da mir Kay (von His and Her Books) in seiner Rezension schon den Mund wässrig machte. Allerdings schlug ich etwas ernüchtert das Buch zu. Die Story brauchte lange, bis sie richtig Fahrt aufnahm und auch das ganze Drumherum war mir manchmal etwas zu skurril und abgedreht. Mehr könnt ihr bald in meiner Rezension lesen.



Cover by Audible
"Aschenkindel" von Halo Summer soll die "wahre Geschichte" von Aschenbrödel erzählen. Jeder von uns kennt diese Story. Deshalb war ich neugierig, ob man diese "richtig" erzählen kann.

Als Claerie Farnflee´s Vater starb, bedeutete dies auch für sie den Verlust ihrer gesellschaftlichen Stellung. So lebt sie mit ihrer Stiefmutter und den beiden Stiefschwestern im elterlichen Haus und verrichtet sämtliche Arbeiten als Dienstmagd. Obwohl sie mit diesem Abstieg zu kämpfen hat, behält Claerie ihren Lebensmut und selbst gegenüber ihrer Stiefmutter und ihren Schwestern hegt sie keinen wirklichen Groll. So erledigt sie neben der Hausarbeit auch den Einkauf und geht in den Wald um Kräuter oder Pilze zu sammeln. Dort trifft sie auf einen jungen Mann, der sehr unhöflich ist und vorgibt, jemand anderer zu sein. Als der Prinzensohn alle ledigen Mädchen des Königreiches zu einem Ball einlädt, erhält auch sie eine Einladung. Aber wird das Märchen so ausgehen, wie wir es kennen?

"Aschenkindel" ist wirklich eine etwas andere Märchenadaption, allerdings konnte sie mich nicht wirklich überzeugen. In dieser Geschichte gibt es allerhand Magie, Fabelwesen und Vampire dürfen auch nicht fehlen. Ebenso geht es um Macht, Intrigen und Unterdrückung. Für mich blieben alle Charaktere relativ blass und ich konnte zu keinem wirklich eine Beziehung aufbauen - 3 von 5 Nosinggläser.


Cover by Audible
Im vierten Teil von "Lockwood & Co. - Das flammende Phantom" von Jonathan Stroud begleiten wir zu Beginn der Geschichte Lucy, die nach der Trennung von Anthony und George, als freie Agentin arbeitet. Lucy ist überzeugt, dass dies der richtige Schritt war und doch ertappt sie sich immer wieder, wie ihre Gedanken zur gemeinsamen Zeit zurückkehren. Auch Anthony, George und Holly sind nach wie vor sehr beschäftigt, dem Geisterproblem her zu werden. Als bei einem neuen Auftrag die Gabe des Hörens erforderlich ist, beschließt Anthony Lockwood Lucy als Beraterin zu engagieren. Nur gemeinsam können sie der Heimsuchung ein Ende bereiten. Wird Lucy dieser Zusammenarbeit zustimmen?

"Das flammende Phantom" ist der bisher beste und spannendste Teil dieser Reihe. Es werden einige Geheimnisse aufgeklärt, die schon länger unter Verschluss waren. Auch finde ich, dass die Charaktere eine gewisse Entwicklung durchschritten haben, die der Geschichte gut getan hat. Lucy ist selbstbewusster geworden und setzt ihre Gabe immer besser ein. Hilfe bekommt sie natürlich auch weiterhin vom "wispernden Schädel". Alleine wegen ihm, lohnt es sich schon diese Reihe zu lesen/zu hören. Ich bin gespannt, was es mit ihm auf sich hat und wie alles enden wird. Leider müssen wir auf den fünften und wohl letzten Teil noch recht lange warten - 4 von 5 Nosinggläser.


Das war mein Lesemonat für den Januar 2017. Wie immer meine Frage,

Habt Ihr eines der Bücher / Hörbücher schon gelesen/gehört?

Liebe Grüße,
Uwe

Kommentare:

  1. Huhu Schnuffi <3,

    du warst ja wie immer sehr fleißig, was sehr cool ist. Bei "Diamantkrieger-Saga", "Tao" (allgemein, weil ich Band 2 ja noch lesen muss, worauf ich mich sehr freue) und "Perfect" sind wir uns ja sehr einig :). Und ich bin ja echt gespannt, wie es mit der "Apokalypse" weiter geht und was du da noch so erzählen wirst ^^.

    Irgendwann werde ich es auch schaffen, die Lockwood Reihe zu lesen ;)

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Prinzessin <3,

      ja das stimmt und manchmal frag ich mich, wie ich das immer hinbekomme :D

      Was die drei erwähnten Bücher betrifft bin ich froh, das wir uns einig sind ;) und bin schon sehr gespannt, wie dir "Tao 2" gefallen wird.

      Was "Apocalypse .." betrifft halte ich dich natürlich auf dem Laufenden ^^

      Das musst du auf jeden Fall, denn die Geschichten werden dir Gefallen.

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen
  2. Huhu Lieblings-Uwe, <3

    ich habe jetzt schon von so vielen gehört, dass Band 4 der Lockwood Reihe der Beste sein soll. Aber ich muss erst mal mit Band 2 weitermachen. ^^
    Über Aschenkindel haben wir ja schon ausführlich gesprochen. :-)
    Ansonsten weißt du ja, dass ich unbedingt die Reihe von Cecila Ahern lesen möchte.
    Und auch die Diamantkrieger Saga möchte ich dieses Jahr beginnen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lieblings-Sandra <3,

      Band 4 der Lockwood Reihe ist wirklich der Beste bisher und ich finde es immer noch schade, dass nach Band 5 Schluss sein soll :( Ja, mach das ^^

      Oh ja, darüber haben wir uns schon unterhalten ;)

      Was die beiden Bücher von Cecelia Ahern & Bettina Belitz betrifft, hast du da schon einen "Zeitplan" gemacht. Sprich wann du sie lesen wirst?

      Liebste Grüße,
      Uwe

      Löschen
    2. Bei Cecelia habe ich noch gar keinen Plan. Das Buch muss auch erst mal meine Freundin lesen :-)
      Und Bettinas Buch denke ich, werde ich im April/Mai lesen.

      Löschen
  3. Huhu Uwe,

    ich kenne immerhin "Aschenkindl" von deinen (Hör-)Büchern des Januars. Mich hatte es auch nicht überzeugen können... :/ Vor allem in der zweiten Hälfte ging mir das alles zu schnell und es fehlte einfach etwas... Aber die Gute Fee war witzig. ^^

    Auf die neue Reihe von Cecelia Ahern bin ich ja auch gespannt. Man liest ja fast nur gutes darüber.
    Ebenfalls auf meiner WuLi steht noch die Lockwood und Co Reihe. Von Jonathan Stroud lese ich eigentlich immer gerne etwas. :)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alica,

      ich bin immer wieder froh, wenn es Menschen gibt, die meine Meinung zu Büchern teilen (Aschenkindel), gerade wenn es leicht negativ ausfällt ;) Da stimme ich dir zu (2. Hälfte) und mir fehlte ebenfalls etwas. Und die Fee war cool.

      Die Dilogie von Cecelia Ahern sowie die "Lockwood-Reihe" kann ich nur emfehlen. Den Schreib-/Erzählstil von Jonathan Stroud mag ich auch sehr :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallo Uwe,

    beim 4. Teil von Lockwood & Co. sind sich alle einig, dass es der bisher beste Teil der Reihe sein soll. Ich freue mich drauf! Jetzt habe ich endlich den 3. Band gelesen und glaube es kaum, wie der Autor die Qualität hält. Großartig!

    Die Dilogie von Cecilia Ahern will ich bald lesen. Eigentlich hatte ich mir "Flawed" für Februar vorgenommen und dann wurde meine Vormerkung in der Bibliothek gelöscht (oder ich habe irgendwo etwas falsch angeklickt ...). Aber so, wie du von den beiden Teilen schreibst, weiß ich, dass ich mich auf etwas freuen darf.

    Insgesamt hattest du ja einen schönen Auftakt im neuen Jahr. Ich hoffe mal, dass der Februar ebenso gute Bücher bereit hält.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,

      oh ja das sind wir und ich finde es soooo schade, dass nach Band 5 vorbei sein soll :( :( Deine Rezi zu Band 3 werde ich die Tage auf jeden Fall noch lesen. Ich finde, dass er sich sogar noch gesteigert hat, was die Qualität angeht. Daher bin ich sehr gespannt, wie dir der 4. Teil gefallen wird und ob du uns zustimmst :)

      Ich drücke dir die Daumen, dass du die Dilogie von C. Ahern bald lesen kannst. Deine Meinung interessiert mich hier auch sehr.

      Dankeschön und ja, er hätte schlechter sein können :D und bisher ist der Februar noch durchwachsen bis gut. Mal schauen, was noch so alles passieren wird.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe!

    Ich habe "Flawed" und Teil 2 jetzt endgültig auf meiner Wunschliste :D Es ist klasse, dass direkt beide Teile so kurz hintereinander erschienen sind, dann kann ich bald anfangen :D

    Ansonsten war es doch ein guter Monat :)

    Ganz liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Eva,

      sehr gut und es wurde auch wirklich Zeit, dass die Dilogie von C. Ahern auf deine WuLi gewandert ist *grins*. Bin auf deine Meinung echt gespannt!

      Das stimmt und ein richtiger Flop war nicht dabei. Zum Glück.

      Liebste Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Hallo,
    ich möchte auch noch die "Flawed" Dilogie lesen. Ich war ja erst etwas skeptisch bei Cecilia Ahern in diesem Genre, aber man hört ja nur gutes und wenn es sogar eines deiner Lesehighlights war, werde ich mir das wohl demnächst mal zu legen.

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      das war ich auch, gerade weil ich Ihre sonstigen Bücher nicht lese. Allerdings bin/war ich von Ihrem Schreibstil sehr angetan und würde mich echt freuen, wenn Sie diesem Genre ebenfalls erhalten bleiben würde. Bin gespannt, wie es dir gefallen wird.

      Ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  7. Huhu Uwe,
    da hast du ja einige tolle Bücher gelesen. Den 2. Band der Diamantkrieger Saga fand ich auch so toll und besser als Band 1. :D
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mandy,

      dankeschön und ich mag die beiden Teile der Diamantkrieger-Saga sehr gerne und freue mich schon sehr auf den Abschlußband :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  8. Hey Uwe!
    Vielen Dank für die Einblicke in deinen Lesemonat Januar! Mensch, alle Welt schwärmt von Cecelia Aherns Dilogie - ich muss mir Band 1 wohl auch mal zulegen! Er landet nun zumindest mal auf meiner Wunschliste. Und auch die Lockwood-Reihe sollte ich mir mal ansehen. Wäre die was für mich, was meinst du?
    Liebe Grüße und einen spannenden Lesemonat Februar!
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anka,

      sehr gerne :D und ja, du solltest dir die Dilogie von C. Ahern kaufen ;) ;)

      Ein Blick auf die "Lockwood & Co." Bücher kann nicht schaden und könnte mir denken, dass sie dir gefallen würden. Vielleicht schnupperst du mal in ein Hörbuch rein, wenn du dir nicht sicher bist. Kannst dich gerne bei mir melden :)

      Dir auch einen spannenden Lesemonat Februar und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen