Montag, 2. April 2018

Leipziger Buchmesse 2018 - Mein Messebericht


Hallo ihr Lieben,

am Mittwoch, den 14. März hieß es wieder für mich Koffer und Messetasche packen, alles ins Auto verladen und ab auf die Autobahn mit dem Ziel Leipzig. 

Meine Erlebnisse und Eindrücke möchte ich gerne, in Form dieses Messeberichtes, mit euch teilen.

© Kumos-Buchwolke

Die knapp 4 stündige Autofahrt mit einer knapp halbstündigen Pause war relativ entspannt und verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle. So kam ich gegen ca. 15.30 Uhr am Leipziger Hauptbahnhof an und wartete dort auf meine liebe Freudin Ally. Wir hatten uns zwischenzeitlich immer mal wieder gegenseitig auf dem laufenden gehalten und so kam ihr Zug mit einer kleinen Verspätung schließlich gegen ca. 16.35 Uhr an. 

Gemeinsam fuhren wir zunächst in unsere Pension, um die Schlüssel in Empfang zu nehmen und unsere Koffer auf die Zimmer zu bringen sowie uns kurz frisch zu machen. Anschließend fuhren wir wieder in die Innenstadt, machten noch kleinere Besorgungen und gingen dann in einem kleinen Restaurant essen sowie später ins Kino. Dort schauten wir uns den neuen Film "Vielmachglas" von und mit Matthias Schweighöfer an. 

Nachdem wir am Donnerstag die obligatorische Akkreditierung hinter uns gebracht hatten, konnte die Messe beginnen. Meine Vorfreude war riesig, endlich wieder durch die Hallen zu laufen, liebgewonnene Menschen wiederzusehen und mir das eine oder andere Buch näher anzuschauen. 

Der Donnerstag und Freitag war mit verschiedenen Verlagsterminen gut gefüllt, aber ohne dabei in Stress oder Hektik auszuarten. Gemeinsam mit Ally, Mandy und teilweise Cindy und Cata nahmen wir diese wahr.

Am Donnerstag Abend ging es für Ally, Mandy und mich ins Werk 2 einem alten Werkhallenkomplex, der für Kulturveranstaltungen, umgebaut wurde. Dort fand Der große Fantasy-Leseabend mit Preisträgerlesung des SERAPH 2018 statt. Die Location hat mir richtig gut gefallen, da vor allem der Raum sehr geräumig war und man sich problemlos bewegen konnte. Als Autoren waren Kai Meyer (Die Krone der Sterne. Hexenmacht), Markus Heitz (Die Klinge des Schicksals), Bernhard Hennen (Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte -) Christian von Aster (Der Orkfresser) und Christine E. Bernard (Palace of Glass) sowie die SERAPH-Preisträger Jana Ruth (Bester Independent-Titel mit Im Bann der zertanzten Schuhen), Theresa Hannig (Bestes Debüt für Die Optimierer) und Michael Marrak (Bestes Buch mit Der Kanon mechanischer Seelen) eingeladen. Sie lasen aus ihren Büchern und signierten für uns im Anschluss. Es war ein sehr lustiger und skurriler Abend, der mir sehr viel Spaß gemacht hat. 




Der Freitag Abend stand ganz im Zeichen eines gemütlichen Essens mit meinen lieben Freunden Martin, Eva, Sasija sowie Ally und Mandy. Es war wie immer toll mit euch.


Gerade die Veranstaltungen & Lesungen nach einem Messetag liebe ich so an der Leipziger Buchmesse. In bester Erinnerung wird mir in 2018 die Loewe-Lesenacht am Samstag mit Margit Ruile, Ursula Poznanski, Irmgard Kramer sowie Derek Landy und Rainer Strecker bleiben. Durch den Abend führte die Moderatorin Karla Paul, die während ihres sehr lustigen Interviews mit Derek Landy (dieser trieb viel Blödsinn) des Öfteren aus dem Konzept gebracht wurde. Einfach herrlich, wie albern und zugleich geistreich dieser Autor sein kann. Ebenfalls ein Genuss war es, Rainer Strecker mal live in Aktion zu erleben. Er las uns aus dem aktuellen 10. Skulduggery Pleasant Roman mit dem Titel Auferstehung vor. Sobald ich das nächste Hörbuch höre, werde ich mich sicherlich daran erinnern - einfach nur genial.

Margit Ruile
Ursula Poznanski & Karla Paul
Derek Landy, Rainer Strecker & Karla Paul



Irmgard Kramer & Karla Paul
 
"17 Erkenntnise des Leander Blum" von Irmgard Kramer

Natürlich dürfen die schon obligatorischen Bloggertreffen auf einer Messe nicht fehlen. So waren wir am Samstag morgen bei den Verlagen Carlsen & Thienemann-Esslinger sowie Mittags beim dtv Verlag mit anschließender Superheldenparty dabei.


Eingeladen waren die Autoren Clara Benedict (Aura. Die Gabe), Laura Kneidl (Herz aus Schatten), Rainer Wekwerth & Tharot (Pheromon-Trilogie), Tamara Bach (Mausmeer) und als Überraschungsgast Emily Bold (Silberschwingen. Erbin des Lichts). Die Autoren erzählten uns etwas über sich und ihre Bücher. Natürlich gab es auch wieder leckere Cupcakes (die ihr hier sehen könnt) und eine Harry Potter Torte.



Beim Bloggertreffen des dtv Verlages wurden uns die Neuheiten für den Herbst vorgestellt und hier freue ich mich besonders auf die weiteren DC-Bücher Batman. Nightwalker von Marie Lu und Catwoman. Diebin von Gotham City von Sarah J. Maas

Im Anschluss gab es noch die Superhelden-Party mit einer Grußbotschaft von Leigh Bardugo sowie einer kleinen Lesung aus ihrem Buch Wonder Woman. Kriegerin der Amazonen durch eine Mitarbeiterin von Panini. Auch hier wurden wir wieder mit Getränken, einer Torte und Knabbereien versorgt. Vielen Dank hierfür.

 

















Mein Highlight war das Meet & Greet mit Neal Shusterman am Fischer Verlagsstand, wo wir einiges über seine Schreibgewohnheiten, seinen Ideen zu den Scythe-Büchern erfuhren und wo auch dieses Foto entstand.

© Uwes-Leselounge
Neal Shusterman & ich



















Natürlich durften auch Lesungen und Signierstunden nicht fehlen. So besuchten wir unter anderem die Lesungen von Anne Freytag (Nicht weg und nicht da), Adriana Popescu (Mein Sommer auf dem Mond), Anne Ruhe (Die Duftapotheke) oder Katrin Zipse (Pinella Propella). Bisher waren eigentlich Sonntags immer noch einige interessante Lesungen, doch dieses Jahr war dies leider nicht der Fall, weshalb wir uns nochmals in Ruhe verschiedene Hallen und Verlagsstände angeschaut haben. Am späten Nachmittag hieß es dann Abschied nehmen und so traten Ally und ich, jeweils getrennt mit Bahn und Auto, die Heimreise an.


© Uwes-Leselounge
Derek Landy & ich
Ursula Poznanski, Ally, Mandy, Martin & ich

© Uwes-Leselounge
Irmgard Kramer & ich



















Christine E. Bernard & ich
© Uwes-Leselounge


















Ganz lieben Dank an Ally, Mandy, Cindy, Cata, Laura, Sandra, Eva, Sasija und viele Andere, die ich wiedersehen durfte. Es ist irgendwie immer wieder wie nach Hause kommen und jede Messe ist auf ihre Art einzigartig.

Und nun, wie gewohnt, noch ein Impressionen, die ich während den Messetagen gemacht habe.

 

 
 
 
 

 


 
















Ally, Eva Siegmund & ich

Wart ihr auch auf der Leipziger Buchmesse?
Was habt ihr so erlebt? Dann postet doch euren Bericht in den Kommentaren.


Alle Bildrechte liegen bei mir  - © Uwes-Leselounge

Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Hierin befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu verschiedenen Webseiten der erwähnten Verlage, in welchem die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, den Autoren sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hi Uwe!

    Ein schöner Bericht und die Loewe Lesenacht klingt wirklich cool genauso wie die Seraph Preisverleihung in diesen Werkhallen. Die hätte ich echt gern gesehen :) Das Meet & Greet mit Neal war auch eins meiner Highlights, denn der Autor war mir sofort sympathisch! Ich hoffe ja, dass er beim nächsten Mal mit seinem Sohn kommt und dann ihr gemeinsames Buch vorstellt ;) (Oder Band 3 von Scythe...:D Das nehm ich sonst auch liebend gern ;) ).
    Mich würde ja interessieren, was Eva Siegmund denn sooo leid tut (siehe ihre Signatur in deinem Buch :D )?

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Laura <3,

      die beiden Lesungen am Abend waren wirklich toll. Schön, dass wir uns bzgl. des Highlights mit Neal Shusterman einig sind :D :D Zwar wäre es schön, wer er mit seinem Sohn nochmals nach Deutschland kommen würde, aber der 3. Band von Scythe würde mir schon reichen ;)

      Und in Bezug auf deine Frage mit Eva hast du eine WA Nachricht von mir bekommen, da ich hier nicht spoilern kann.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hey Lieblings-Uwe, <3

    ein schöner Bericht. Da schwärme ich doch glatt wieder in Messeerinnerungen. Auch dein Foto mit Derek Landy finde ich cool. Hach, er ist so ein toller und vor allen Dingen mega lustiger Autor. Ich freue mich noch auf viele tolle Bücher von ihm. Bei eurer Seraph Veranstaltung wäre ich auch gerne dabei gewesen. Ich finde es auch super, dass sie es dieses Mal nicht in dem etwas engen Theater gemacht haben. Es waren allerdings auch ein paar mehr Autoren wie ich gerade gesehen habe :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lieblings-Sandra <3,

      dankeschön und so ging es mir beim Schreiben des Berichtes ebenfalls :) Über die beiden Fotos mit Derek Landy & Neal Shusterman bin ich sehr glücklich, da wir diese bestimmt nicht so schnell wiedersehen werden.

      Die Seraph-Verleihung hätte dir gefallen und schade, dass du nicht dabei sein konntest :( Was die Location betrifft, haben sie alles richtig gemacht !!!

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo lieber Uwe,
    das ist ein ganz wundervoller Bericht, denn Du für uns zusammengestellt hast.
    Ich selbst wäre auch total gerne auf die Messe gekommen. Aber ganz alleine traue ich mich nicht diesen weiten Weg auf mich zu nehmen:D
    Ich liebäugle aber mit der Frankfurter Buchmesse.
    Allerliebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Schade, dass du nicht die Möglichkeit dazu hattest, auf die LBM zu kommen (ich kann es verstehen).

      Genau, die FBM kommt ja schon bald ;) und vielleicht könnten wir uns, dort mal treffen (also Ally, du und ich). Was meinst du dazu? Es würde mich freuen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallo Uwe,

    ja, ein schöner Bericht und wie ich sehe, du hattest eine gute Zeit. :)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      die hatte ich auf jeden Fall und ich danke dir für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Huhu Schnuffi, <3

    hach ja, unsere Messe war mal wieder absolut großartig und wir haben so viel erlebt. Jedes einzelne Autoren und Bloggertreffen und mit all meinen/unseren Lieben war einfach toll. Die Bilder sind auch alle so schön :)

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Prinzessin <3,

      da kann ich dir nur zustimmen und beim Schreiben des Berichtes und beim auswählen der Bilder, hatte ich meine/unsere Erlebnisse nochmals vor dem geistigen Auge gehabt.

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen
  6. Ein schöner und vor allem sehr ausführlicher Bericht zur diesjährigen Leipziger Buchmesse! :-) Mir ist aufgefallen, dass wir sogar ganz oft auf den gleichen Veranstaltungen waren!

    LG,
    Anna/Holla die Buchfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      ich danke dir und schade, dass wir uns nicht gesehen haben :( Vielleicht klappt es bei einem der nächsten Buchmessen ja. Es würde mich freuen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennen Sie die Speicherung Ihrer Daten sowie eine eventuelle Nutzung durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).